Produkte

Unsere Pellet-Produkte

Pellets als lose Ware

  • Anlieferung in modernen AVIA Pellets-Silowägen
  • Gut geeignet für größere Heizungsanlagen
  • Ideal für Erdtank, Gewebesilo oder Lagerraum

Pellets als Sackware

  • Pellets Sackware in handlichen 15 kg Einheiten
  • Säcke aus PE-Folie zum Schutz vor Feuchtigkeit oder auf Wunsch im Papiersack
  • Überwiegend für Einzelbefeuerung und als eiserne Reserve

Umweltfreundlicher Brennstoff

Nachhaltig und klimaneutral heizen.
Mit Holzpellets aus der Region.

Unsere langjährigen Erfahrungen, ein eigenes Lager und regionale Produzenten: Setzen Sie auf unser Know-How als einer der ersten Pelletlieferanten der Region Bayern-Thüringen.
Qualität und Regionalität sind bei uns Programm.

Pellets sind nicht gleich Pellets.

Was macht unsere Holzpellets einzigartig?
AVIA Holzpellets sind natürlich und sauber, extrem staubarm und aus besten Rohstoffen.

Unsere Holzpellets sind zu 100 % aus naturbelassenem Holz von regionalen Sägewerken. Produziert werden die Holzpresslinge im  Pelletwerk „EnergiePellets Hosenfeld“ bei Fulda.
Alles Bio? Genau. Denn für das Zusammenpressen reicht ein natürliches Bindemittel, der Holzbestandteil Lignin, aus. Kurze Transportwege zu uns ins Lager sorgen für eine gute Ökobilanz. Mit AVIA Holzpellets heizen Sie nicht nur nachhaltig, sondern unterstützen die regionale Wirtschaft.

Echte Energiebündel von AVIA Dorst

Unsere Holzpellets sind aber nicht nur „Bio“ sondern echte Energiebündel. Sie überzeugen mit einer hohen Energiedichte und einem Heizwert von mindestens 5 kWh/kg. Übersetzt heißt das: Zwei Kilogramm Pellets entsprechen etwa einem Liter Heizöl oder einem Kubikmeter Erdgas.

Egal ob lose oder Sackware: Unsere AVIA Pellets erfüllen die höchsten Qualitäts-Ansprüche der DINplus und ENplusA1. Hochwertige Pellets sorgen für eine lange Lebensdauer Ihrer Heizanlage. Minderwertige Pellets mit hohem  Staubanteil oder großen Abrieb können die Fördertechnik der Heizung blockieren und Verschlackungen hervorrufen. Zudem sind die Emissionen und der Ascheanfall größer.

AVIA Holzpellets

Ihre Vorteile

  • klimaneutral und zu 100 % aus heimischem Holz
  • strenge Qualitätskontrollen nach ENplusA1
  • wenig Feinanteil und sauberes Handling
  • persönliche Betreuung durch Ihren AVIA-Partner vor Ort
(Kopie 1)

Jetzt AVIA Pellets bestellen

Meine Postleitzahl


Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.

Mein Bedarf

 kg
Entladestellen
Qualität

AVIA Pellets Qualität

ENplus A1 Zertifikat

AVIA Pellets. Höchste Qualität. Ständige Kontrolle.

  • Transparenz durch lückenlose Produkt- und Prozesskontrolle
  • geringe Emissionen
  • niedriger Staubanteil und wenig Abrieb
  • saubere Verbrennung bei hohem Brennwert
  • wirksamer Verbraucherschutz durch strikte Umsetzung der EU-Norm
  • maximale Qualitätssicherheit durch hohe Produktansprüche
  • strengere Grenzwerte im Vergleich zur EU-Norm oder der DINplus
Gut zu wissen

Gut zu wissen

  • Im Allgemeinen bietet sich lose Ware für große Heizungsanlagen an. Sie ist günstiger, muss aber bei der Lagerung gut vor Feuchtigkeit geschützt werden. Sackware eignet sich hervorragend für handbefeuerte Anlagen oder als eiserne Reserve.

  • Rechnen Sie über den Daumen gepeilt mit dem 1-1,5-fachen Jahresbedarf. Dies entspricht in einem Einfamilienhaus ca. 6-10 m³. Wände und Boden sollten massiv und schön trocken sein. Im Lagerraum dürfen sich keine elektrischen Installationen befinden.

  • Zum Befüllen durch den AVIA Silowagen sind zwei gut zugängliche Anschlüsse nötig. Die mit einer Dichtung versehene Brandschutztür muss nach außen aufschlagen. Hilfreich: Eine Prallmatte aus Gummi gegenüber dem Einblasrohr vermeidet Beschädigungen beim Befüllen.

  • Ideal wäre ein Gewebesilo – im Grunde „ein großer Sack in einem Gestell“. Dadurch lagern die Pellets staubfrei und trocken. Die einfache Füllstandskontrolle und die zentrale Entnahme sind weitere Vorteile.

  • Ein Erdtank kann in Ihrem Garten versenkt werden. Dieses Erdsilo ist aus Stahlbeton, Kunststoff oder glasfaserverstärktem Kunststoff.

  • Keine Angst, Sie müssen nicht die Schaufel in die Hand nehmen. Um die Pellets aus dem Lager abzutransportieren, haben sich zwei Systeme etabliert: Die Förderschnecke und das Pneumatiksystem. Während die Förderschnecke die Pellets mechanisch zur Heizung befördert, werden diese beim Pneumatiksystem durch Saugluft transportiert. Und ja, das funktioniert auch über größere Entfernungen vom Erdtank.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

  • Herr Michael Jack
  • m.jack@avia-dorst.de
  • +49 (0) 9777 358088-4
Juergen Dorst GmbH
Paulinenstr. 1 a
97645 Ostheim v. d. Rhoen
Tel.: 09777 3580 880